Nagellack ist richtig krass ungesund

Oh, sorry für die harte headline. Let me re-phrase this.

 
 

Die meisten Nagellacke haben viele Inhaltsstoffe die in verdacht stehen gesundheitsgefährdend zu sein. #krebs


Tschau Wissenschaft…

Was man alles bekommen kann, ist zum Beispiel der Klassiker Krebs aber auch Nervenschäden oder einen total verwirrten Hormonhaushalt. Die Übeltäter sind zum Beispiel folgende Stoffe:

  • Formaldehyd = Krebserregend (mehr Info’s zum Beispiel bei American Cancer Society)

  • Toluol = beeinflusst die Geschlechtsorgane (🤮)

  • Phtalate (DBP) = Weichmacher. DBP ist ein “Endokrin Disruptor” (Das Endokrin System ist eine Community von verschiedenen Drüsen die deine Hormone beeinflussen und ein Disruptor ist ein Störenfried)

Hört sich alles ziemlich langweilig an ne?! Das ist vielleicht auch der Grund warum sich bisher nicht so viele Leute und Unternehmen Gedanken darüber gemacht haben.

Wenn du das ganz und garnicht langweilig findest und weiter abnerden möchtest, dann empfehle ich dir diese Artikel.

  • Bei Utopia wird erklärt warum es so schwierig ist einen Bio-Nagellack zu machen.

  • Codecheck erklärt warum welcher Inhaltsstoff reingemischt wird und warum das scheiße ist

  • Das Umweltbundesamt berichtet in einem ziemlich trockenen Artikel über Weichmacher

  • BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.

 

…hello intuition!

Es gibt mit Sicherheit besser recherchierte Artikel über die genaue Wirkung der Inhaltsstoffe von Nagellacken auf unseren Körper. Ich bin keine Chemikerin und finde es langweilig, das bis ins Detail zu beleuchten.

Nagellack wurde ursprünglich auf Basis von Autolacken entwickelt.
— https://utopia.de/ratgeber/naturkosmetik-test-diese-3-nagellacke-sind-empfehlenswert/

Mir geht es darum zu sensibilisieren, damit wir mit Herz und Verstand unsere eigenen Entscheidungen treffen können ohne tausend von wissenschaftlichen Studien zu lesen oder gar selbst durchzuführen. #empowerment

Der Ansatz den ich viel lustiger und sinnvoller finde (übrigens nicht nur bei der Bewertung und Verurteilung von Nagellack sondern allgemein im Leben) ist: Du kannst das selbst wissen. Du bist unendlich schlau. Du bist ein Mensch und schon alleine deshalb, weil wir so wahnsinnig wunderbar sind, haben wir die Fähigkeit zu wissen was gut für uns ist und was nicht. Ein Tier, also die anderen, die richtigen tierischen Tiere die wissen ja auch automatisch was sie essen können und woran sie sterben würden. Ich bin mir sicher wir können das auch, es steckt in uns drin wir müssen uns nur daran erinnern.

Also zurück zum Nagellack …

Mein Tipp: Riech doch mal.

Und dann versuche, quasi als Kind daran zu riechen, nicht als Erwachsener mit deiner ganzen sozialen Konditionierung. Pack dein inneres Kind aus, rieche und frage dich: Will ich das auf meine Fingernägel machen?

 

meine Meinung

Ganz ehrlich alter das Zeug stinkt zum Himmel und irgendwie ist bei mir irgendwann der Groschen gefallen, Erleuchtung Leute. Seit dem KANN ich mir einfach nicht mehr die Nägel lackieren.

Ein Kompromiss der für mich funktioniert ist wenigstens nicht die ganzen Nägel zu lackieren. Ich mache nur einen kleinen Punkt von diesem Gift auf meinen Körper. Hält lange, sieht cool aus, bringt ein wenig Farbe in meinen Look und weniger ist weniger.


es gibt hoffnung

Trotzdem , ich bin ein fashion gurl und es sieht doch manchmal einfach wunderbar aus etwas extra Farbe auf den Nägeln zu haben. Im Sommer kann man schön den Dreck unter den Fußnägeln verdecken. Mit schwarzem Nagellack fühle ich mich einfach immer wie ein Rockstar, mit pinkem wie ein Gurl und mit rot wie eine Lady.

Es ist im allgemeinen ganz wunderbar und gesund für meine Seele, wenn ich mit ein paar kleinen Hilfsmitteln mein Gefühlsleben in die gewünschte Richtung steuern kann.

Zum Glück gibt’s also schlaue Leute die tolle Dinge erfinden weil noch viel mehr schlaue Leute keine doofen Dinge mehr kaufen wollen.

Und taaaadaaa, der 5-7- oder sogar 8-free Nagellack. Heißt so, weil die 5, 7, oder 8 giftigsten Inhaltsstoffe nicht drin sind.

Kritik

Die Ingenieurin in mir sagt: “Naja, also wir brauchen Positiv-Listen. Es bringt ja nicht wirklich viel zu wissen, das bestimmte schädliche Stoffe nicht drin sind. Viel besser wäre es doch zu wissen, dass das was drin ist unbedenklich ist?!”

Brands die ich empfehle

V01

Gitti

Kester Black

 

Wohin nun mit den alten?

Ich war jahrelang eine krasse Nagellack Junkie. Viele verschiede Farben hab ich gekauft und benutzt. Ich hatte immer immer bunte Nägel und weil ich so viele verschiedene Farben haben wollte, konnte ich mir keinen teuren leisten oder wollte das Geld nicht dafür ausgeben. So hab ich fleißig das Regal im Drogeriemarkt ausgeräumt und das liegt jetzt noch bei mir im Badezimmer.

Das waren meine bisherigen Ideen zur Entsorgung vom Lack der Vergangenheit:

  • Ich schenke sie alle meiner Cousine, sie ist 16 und liebt Nagellacke. Kontra: Ich vergifte meine Cousine.

  • Ich frag mal bei der sharing is caring Facebook Gruppe ob ich damit jemandem ne Freude machen kann. Kontra: Ich vergifte Menschen.

  • Ich werfe sie in den Müll. Kontra: Ich vergifte den Müll?

Nagellack ist giftig_fuck that shit blog_Sophia Thome_Hand

Mein Fazit

Ich mach nichts davon, sondern informiere mich wie es richtig geht und zwar bei den Profis.

Die Berliner Stadtreinigung sagt dazu:

“Entsorgung an Recyclinghöfen mit Schadstoffsammelstellen”

Bis 20kg sogar kostenlos, geil!

Ist zwar etwas aufwändig, aber für die Umwelt und eine schöne gesunde Erde ist nichts zu aufwändig.

Mein neuer und nun einziger Nagellack ist schwarz und vielleicht kauf ich mir bald noch einen zweiten that’s it. Fertig.

 

be pretty, be smart, be cool & buy good.